DES WAHNSINNS FETTER BLOG

5.2.2018

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE in GWA aufgenommen

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE in GWA aufgenommen

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE ist neues Mitglied im GWA, dem Verband der führenden Agenturen Deutschlands. Der Fokus des 38-köpfigen Teams liegt auf Markenführung für Familienunternehmen. In dieser Zielgruppe betreut DWFB bereits acht der größten 200 Unternehmen Deutschlands. Viele von ihnen sind Marktführer in ihrem Segment.

Mehr lesen
31.1.2018

Die richtigen Keywords finden – Ein Denkanstoß

Ein Dauerbrenner in Diskussionen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung bleibt die Frage "Wie kann ich überhaupt die richtigen Keywords finden?" Glücklicherweise sind die Tage gezählt, in denen Suchmaschinen besonders diejenigen Websites vorne gelistet haben, in denen ein bestimmtes Keyword diverse Male vorkommt. Heute ist nicht mehr wichtig, wie oft genau dasselbe Wort genannt wird. Heute ist wichtig, wie nützlich die Website bzw. deren Inhalt für den Besucher ist. Die Frage sollte also in erster Linie lauten: "Wie finde ich die richtigen gesuchten Inhalte?"

Mehr lesen
10.1.2018

Warum E-Mail-Versand als Marketing-Instrument heute noch wichtig ist

In einer Content-Marketing-Welt, in der sich vieles Digitale scheinbar nur noch um Blogs, Messenger und Social Media dreht, wird ein nach wie vor wichtiges Kommunikations-Instrument heutzutage gerne vergessen oder zumindest vernachlässigt: Der E-Mail-Versand. In diesem Beitrag soll daher aufgezeigt werden, warum E-Mails immer noch wichtig sind, was man beim Umgang mit ihnen beachten sollte und wie man sie überhaupt einsetzen kann.

Mehr lesen
20.12.2017

Modernes Personalmarketing – Begriffskosmetik oder neue Perspektive?

In Kundenterminen, Briefings oder anderen Fachgesprächen, die wir führen, begegnen uns immer öfter die Begriffe Personalmarketing und Employer Branding. Diese werden oft im gleichen Atemzug genannt. Aber kann man sie einfach als Synonyme gleichsetzen bzw. wie muss man diese voneinander abgrenzen?

Mehr lesen
28.11.2017

Leadership Branding – Widersprüchlichkeit der Arbeitgebermarke

Außen hui und innen pfui! Es soll ja vorkommen, dass sich Bewerber in Recruiting-Kanälen durch attraktive Stellenangebote und emotional aufgeladene Firmenportraits magisch angezogen fühlen. Ebenso, dass aus diesen Bewerbern Mitarbeiter werden, die hoch motiviert in ihr neues Unternehmen einsteigen, nach kurzer Zeit jedoch desillusioniert ihre Motivation verlieren, um dann erst innerlich zu kündigen und am Ende das Unternehmen ganz zu verlassen. So etwas dauert oft nicht länger als überschaubare drei Monate.

Mehr lesen
21.11.2017

New Work: Gefühlt geht’s besser!

 

Als der austro-amerikanische Sozialphilosoph Frithjof Bergmann vor mehr als 30 Jahren das Konzept „New Work – neue Arbeit“ entwickelte, bot er eine potenzielle Lösung zu dem drängenden Problem einer drohenden Erwerbslosigkeit nach dem Ende des Job-Systems an. Bei seinen Forschungen untersuchte er den Freiheitsbegriff im herrschenden Lohnarbeitssystem. Und formulierte daraus die sozialpsychologisch berechtigte Forderung nach mehr Freiheit zur Entfaltung des menschlichen Potenzials.

Mehr lesen