DES WAHNSINNS FETTER BLOG

17.11.2020

Eigene Potenziale freisetzen oder: Der beste Job der Welt

Begeisterung für das eigene Tun zu erleben, aber auch selbst in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Teams andere Menschen zu begeistern, Kunden mit außergewöhnlichen Ideen, innovativen Strategien und Lösungsansätzen zu inspirieren und sie in spannenden Projekten beratend und begleitend zu mehr Unternehmenserfolg zu führen, ist das, was Vanessa Hampe, Beraterin und Projektmanagerin in der Attendorner Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE, an ihrem Job liebt.

Mehr lesen
17.7.2020

Human Centricity im Herzen, HR im Blut – Der beste Job der Welt

Human Centricity liegt ihr am Herzen, HR liegt ihr im Blut. „Die Arbeit mit und an Menschen ist meine Leidenschaft“, sagt die achtundzwanzigjährige Sabrina Rohrmann, die zu Beginn 2020 als Employer Brand Consultant in unserem Team tätig wurde.

Mehr lesen
26.6.2020

Ein Hund im Büro? Pepper und Toni schnappen nach fetter Beute

Früher … wäre das schier undenkbar gewesen. Seinen Hund mit ins Büro zu nehmen! Ja, sind wir denn im Tierheim?! hätte so manch ein Geschäftsführer gegengefragt, hätten wir vage den Wunsch geäußert, Waldi, Hexe oder Purzel mit zur Arbeit zu bringen.

Mehr lesen
19.3.2020

Nur gut, dass es Homeoffice gibt

 

Heute Morgen, 10 Uhr. Ich sitze im Homeoffice, was ich regelmäßig tue. Genau genommen eigentlich schon immer, weil ich als Freier Texter gestartet bin und viele Jahre von Zuhause gearbeitet habe, bevor ich 2012 der Fetten Beute nicht widerstehen konnte. Seither arbeite ich mindestens einmal in der Woche vom heimischen Schreibtisch aus.

Mehr lesen
5.3.2020

Wale in den Wolken, Giraffen auf Luftballons – Freiheit im Kopf

Was mögen Unternehmer denken, wenn sie das sehen?!, fragte ich mich – die gefühlt hundert Jahre in der mittelständischen Industrie zuhause war – als ich die Bilder auf unserer Website sah: Wale in den Wolken, Giraffen auf Luftballons, Tiger, die freigelassen aus dem Käfig, in eine Trompete brüllen. Darauf eine flügelschlagende Meise.

Mehr lesen
23.7.2019

Mein Einstieg ins Agenturleben als Kauffrau für Marketing-Kommunikation

Agentur ist eine Welt für sich. Eine geschätzte Kollegin verglich das Agenturleben einmal mit dem „Raumschiff Enterprise“, denn wer auf seinem Berufsweg noch nicht in einer Agentur gearbeitet hat, wird schnell merken: Hier dreht sich die Welt ein wenig anders. Wie ich mich als Auszubildende Kauffrau für Marketingkommunikation in die Welt der Agenturen verirren konnte? Nun ja, wie viele andere Abiturienten stand ich da... ahnungslos,wie viele verschiedene Arbeitsalltage es gibt, wie diese aussehen und in welchem ich mich selbst bald wiederfinden würde. Als ich meinen ersten Praktikumsplatz in einer Agentur bekommen hatte, kam mit der großen Freude auch die große Aufregung.

Mehr lesen