<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=110680609531610&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
22.7.2020

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE gewinnt GaLaBau-Etat

Von DES WAHNSINNS FETTE BEUTE

DES WAHNSINNS FETTE BEUTE gewinnt GaLaBau-Etat

„Wechsle über Dich hinaus“ wirbt um Talente im Garten- und Landschaftsbau

Die GWA-Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE (DWFB) hat den Etat des Verbands GaLaBau NRW gewonnen. In der Kampagne unter dem Motto „Wechsle über Dich hinaus“ wirbt der nordrhein-westfälische Landesverband für die Berufe im Garten- und Landschaftsbau. GaLa-Verbände aus anderen Bundesländern haben bereits angekündigt, sich dieser Kampagne anzuschließen.

Ansatz der Kampagne ist, dass die Corona-Krise bei vielen Arbeitnehmern zu einer Auseinandersetzung mit ihrer aktuellen beruflichen Situation führt: Es bestehen latente Unzufriedenheit und potenzielle Wechselbereitschaft. Der Garten- und Landschaftsbau, der schon seit Jahren Mitarbeiter sucht, bietet hier die große persönliche Exit-Strategie. Aufgrund der Notwendigkeit zum ökologischen Wandel öffnen sich hier enorme persönliche und auch gesellschaftliche Zukunftschancen. Damit setzt die Kampagne beim Streben vieler Berufstätiger nach Sinnstiftung in ihrer Arbeit an.

Mit der Kampagne werden zeitnah und gezielt Fachkräfte aus Branchen angesprochen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Dazu gehören Fachkräfte aus Industrie und gewerblichen Berufen und Fachkräfte aus technischen Berufen.

So sollen Aufmerksamkeit und Interesse für den GaLaBau geweckt werden, der sich als Branche mit Zukunft und sicheren Arbeitsplätzen präsentiert, da die Berufe der Branche trotz Digitalisierung nicht „aussterben“ werden. Flächendeckende Tarifverträge sorgen für faire Bezahlung. Im Garten- und Landschaftsbau, so die Botschaft, können Bewerber die Krise und alle Jobunsicherheit für immer hinter sich lassen.

Im Rahmen der „Wechsle über Dich hinaus“-Kampagne werden die Vielfalt des GaLaBaus, seine Jobsicherheit und Zukunftsperspektiven mit Zahlen, Daten und Fakten dokumentiert. Es werden Betriebe portraitiert und die Vielfalt der Berufe in der Branche, in der beispielsweise Baumkletterer, Ingenieure, Schreiner und Offroad-Gabelstaplerfahrer arbeiteten, dargestellt.

Die Kernkompetenz der Agentur, Inhalte zur Markenbildung wie zum Vertrieb zeitgemäß, vor allem digital, auszuspielen, findet sich auch in der Kampagne wieder: Diese setzt dabei vor allem auf eine neue Landingpage, Social Media, mit der potentielle Kandidaten identifiziert und gezielt auf Berufe im GaLa-Bau angesprochen werden. Der Roll-out beginnt in der zweiten Jahreshälfte.

Die GWA-Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE (DWFB) ist fokussiert auf Markenführung für Familienunternehmen – mit starkem digitalem Schwerpunkt. Anspruchsvolle Unternehmen können die Agentur integriert oder in den drei einzelnen Leistungsbereichen Brand Identity, Brand Experience und Brand Activation für die Maximierung ihres Erfolgs nutzen.

DWFB LEISTUNGSPORTFOLIO ANSEHEN

Sie ist Teil der FETTE BEUTE Gruppe mit Hauptsitz im südwestfälischen Attendorn und Standorten in München und Düsseldorf, deren Ziel die Förderung des Vorsprungs von Familienunternehmen ist. Zur Unternehmensgruppe, die aus der Agentur DES WAHNSINNS FETTE BEUTE entstanden ist, gehören die DWFB Düsseldorf GmbH mit Schwerpunkt Brand Activation und die Transformationsberatung triljen, die Marke, Kultur und Organisation als Einheit betrachtet und mit ihrem ganzheitlichen Verständnis von Transformation den Unternehmenserfolg nachhaltig sichert.

Zu den Kunden von DWFB gehören u.a. Audi interaction, Bento Box, hager group, immo-finanzcheck.de, Knorr Bremse, Leonardo Hotels, persona service, Pixum, Severin und Trilux.
Erster gemeinsamer Kunde von triljen und DWFB ist die Melitta Group.

Themen: Presse